WILLKOMMEN BEI CAPTN ENERGY

Wie lässt sich die bestehende Lücke zwischen Erzeugung und Nutzung von erneuerbaren Energien für den maritimen Bereich schließen? Wie kann diese Energie insbesondere für emissionsfreie (und zukünftig vielleicht autonom gesteuerte) Verkehre in der Personen-, Güter-, Werks- und Behördenschifffahrt bereitgestellt werden? Auf diese und ähnliche Fragen will der transdisziplinäre Verbund CAPTN Energy in den nächsten Jahren innovative Antworten geben.

CAPTN Energy möchte die Themenschwerpunkte Umwandlung, Speicherung, Übertragung und Nutzung von erneuerbaren Energien für maritime Anwendungen vorantreiben und eine sichere Versorgungskette etablieren. Die Lage zwischen Nord- und Ostsee bietet hervorragende Voraussetzungen, um innovative Produkte und Dienstleistungen für die Energie- und Verkehrswirtschaft zu entwickeln. Die Nähe zum Wasser mit der vorhandenen Infrastruktur und das Verständnis für die maritimen Verbraucher sind wesentliche Erfolgsfaktoren.

Aktuelle News

Aufruf zur Einreichung von Ideenskizzen gestartet
17. Juni 2021

CAPTN Energy ruft zur Einreichung von innovativen Projektideen auf. Das Themengebiet konzentriert sich auf die Gestaltung von Bereitstellungsketten, die die Versorgung maritimer Verbraucher mit erneuerbaren Energien ermöglichen. Diese Projektideen sind ein wichtiger Bestandteil des Innovationskonzeptes, mit dem CAPTN Energy eine der Regionen in Deutschland werden möchte, die für sechs Jahre die BMBF-Förderung in Höhe von 15 Mio. Euro erhalten. Die Ideenskizzen können bis zum 16. August 2021 online eingereicht werden. Den vollständigen Aufruf zur Einreichung von Ideenskizzen mit allen Informationen dazu gibt es hier.

IfW-Studie zum volkswirtschaftlichen Nutzen des Nord-Ostsee-Kanals
9. Juni 2021

Die Befahrung des Nord-Ostsee-Kanals (NOK) durch die kommerzielle Schifffahrt hat für ganz Deutschland einen hohen volkswirtschaftlichen Nutzen von rund 570 Millionen Euro im Jahr. Dies zeigt eine Studie des Instituts für Weltwirtschaft Kiel (IfW Kiel) im Auftrag der Initiative Kiel-Canal e.V. Weiterhin haben die Wissenschaftler*innen ermittelt, dass die Passage des NOK das Anlaufen des Hamburger Hafens und deutscher Häfen gegenüber den Häfen der Niederlande und Belgiens wahrscheinlicher macht. Diese Erkenntnisse stützen den Ansatz von CAPTN Energy, den Kanal in das Zentrum der Aktivitäten zu stellen. Zum Download der Studie

Infoveranstaltung am 17. Juni 2021
1. Juni 2021

CAPTN Energy lädt zu einer Informationsveranstaltung am 17. Juni ein. Die Initiatoren stellen Idee und Vision des Innovationsbündnisses vor. Außerdem werden den interessierten Unternehmen und Einrichtungen Wege aufgezeigt, wie sie ihre Ideen und Projekte in das Bündnis einbringen können.
Zum Programm

Mehr News...