Mitmachen

CAPTN Energy will mit innovativen Projekten die Umwandlung, Speicherung, Übertragung und Nutzbarmachung von erneuerbaren Energien für maritime Anwendungen vorantreiben. Dafür stehen bis 2025 insgesamt acht Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. Um diese innovativen Projekte zu generieren, hat CAPTN Energy einen ersten Projektaufruf vom 29. März bis 2. Mai 2023 durchgeführt. Derzeit prüft der CAPTN Energy-Beirat zehn Projektbeschreibungen u.a. in Hinblick auf ihren Innovationsgehalt und den Beitrag zum Strukturwandel in der Region.

Wie geht es weiter?

  • Die vom Beirat für förderwürdig erklärten Projekte erhalten voraussichtlich im September 2023 eine Aufforderung, ihren förmlichen Förderantragüber das elektronische Formularsystem des BMBF easy-online einzureichen.
  • Das BMBF prüft final die Förderfähigkeit und erstellt im positiven Fall einen Zuwendungsbescheid. Diese Phase kann bis zu sechs Monate dauern. Mit dem Projektstart kann dementsprechend im Frühjahr 2024 gerechnet werden.
    Ein weiterer Aufruf zur Einreichung von Projektskizzen findet im Herbst 2023 statt.